Oxid-Update | Euroxid: Oxid Freelancer

Oxid-Update auf die neuste Shop-Version

Sie setzen derzeit Oxid 4.6 oder älter ein? Dann wird Ihr Shop durch ein Update schneller, stabiler, sicherer und SEO-freundlicher.

Zum Update braucht es Know-How: Spezielle Tools, Checklisten, Entwicklungsserver und die Efahrung aus Dutzenden Updates machen uns zum richtigen Partner.

Ein bisschen Datenbank, ein bisschen Template, fertig ist das Oxid-Update... ?

Als PC-Nutzer kennen Sie Updates wahrscheinlich als Hinweisfenster, mit dem Sie kurz die neusten Patches bestätigen. Schlimmstenfalls den PC neu starten, und schon hat man die neuste Version installiert. Wieso soll das bei Shops anders sein?

Der große Unterschied ist das Maß an Individualisierung, die Sie an Ihrem Shop vorgenommen haben. Sie haben das Aussehen verändert, Module installiert, sogar eine Warenwirtschaft angebunden. Kurz: Die Freiburger Softwareschmiede Oxid eSales kann nicht wissen, wie Ihr Shop derzeit funktioniert. Deshalb kann es das Update nicht auf Sie maßschneidern. Das machen Wir. Ein Update besteht - stark vereinfacht - aus drei Schritten:

1

Anfrage

Kontaktieren Sie uns und beschreiben Sie uns ihren Shop und und Ihre Wünsche. Per Mail oder am Telefon klären wir einige Rückfragen. Am Ende steht ein Angebot, mit dem Sie rechnen können.

2

Entwicklung

Ihr Shop wird in unsere Entwicklungsumgebung kopiert und aktualisiert. Dabei werden Design, Templates, Module ec. überarbeitet und auf perfekte Funktion geprüft. Währenddessen läuft Ihr Shop wie bisher weiter.

3

Neue Features

Wahrscheinlich möchten Sie das Update, um neue Funktionen zu nutzen. Neue Module, verbessertes Design, neue Warenwirtschaft? Wir kümmern uns um alles.

4

Fertig

Nach wenigen Wochen wird ihr alter Shop offline genommen. Wir übertragen die aktuellsten Daten (Artikel, Bestellungen usw.) und schalten ihren nagelneuen Shop live. Glüsckwunsch!

Klingt aufwändig?

Zugegeben, ganz trivial ist es nicht. Aber als Profis haben wir unsere Werkzeuge, schnellen Entwicklunsgserver und ausführliche Checkliste. (Über 100 Punke!)

Damit sind große Teile des Updateprozesses automatisiert, und damit günstig.

Was kostet ein Oxid Update?

Zunächst: Das hängt ganz von ihrem Shop ab. Wie alt ist es? Welche Module haben Sie installiert? Wie stark ist ihr Template angepasst? Der Großteil unserer Updateprojekte bewegt sich zwischen 800 und 2.00 Euro. Wird das Template neu aufgesetzt (sprich sie möchten das Aussehen ihres Shops komplett überarbeiten) kommen nochmal etwa 1200 bis 2000 Euro hinzu. Das ist zwingend nötig, wenn Sie noch mit dem Basic-Template arbeiten, bzw. wenn Sie Oxid 4.4 oder älter verwenden.

Template-Umbau von Basic auf Azure

Der wichtigste Aspekt bei einem Oxid-Update ist die Umstellung vom Basic- auf das Azure-Template. Damit ist jener Code gemeint, der letztlich die Darstellung des Shops bestimmt. Hier der direkte Vergleich:

Direkter Vergleich oxid basic gegen azure

Links: Oxid Basic. Rechts: Oxid Azure

Auch wenn Ihr Shop aus der Azure-Ära (Oxid 4.5 und Folgende) stammt, wird es kleinere Anpassungen geben: Die Artikelseite ist mittlerweile Modular und dynamisch nachgeladen. Das ist deutlich schneller als zuvor, aber auch etwas komplexer.

Das bringt Ihnen das Update:

In der Regel wird das Design aber angepasst, so dass ihr Shop weder nach Basic noch nach Azure aussieht. Wieso also der Aufwand?

Weil das moderne Azure - seit der Version 4.5 verfügbar und seit 4.7 als einziger unterstützt - den Shopentwicklern erlaubt, auf einfache Weise mit dem Design zu arbeiten. Stellen Sie sich z.B. vor, Sie installieren eine neue Volltextsuche wie den FactFinder, der neben der Suche in Echtzeit Produkt-Vorschaubilder angezeigt. Unter Basic müssen dazu dutzende kleine Änderungen im Template manuell übertragen werden. Unter Azure kann Factfinder selbst die nötigen Änderungen vornehmen. Die Installationsdauer schrumpft auf die Hälfte. Und das rechnet sich!

Angenehm: Azure bringt vieles mit, was unter Basic noch vermisst wurde: Social Media wie Facebook, Multi-Varianten, Zoom- und Hover-Effekte, SEO-Funktionen, optimiertes Checkout. Kurz: Azure ist moderner, besser und schneller.

Neue Funktionen

Alleine wegen dem Template-Update lohnt sich oft das Update. Aber Oxid hat in den letzten Jahren weit mehr gemacht. Das Datenbank-Update sorgt durch intelligente Strukturen für kürzere Seitenladezeiten. Das neue Backend ist übersichtlicher und einfacher zu bedienen. Google liebt die neuen SEO-Funktionen. Und Sie werden die Anbindung zu Amazon, Ebay, diversen Preisportalen, Zahlungsanbietern und vielen Weiteren Dienstleistern lieben.

Kurz: Je aufwändiger das Update, desto größer die Zahl der neuen Möglichkeiten, die es mit sich bringt. Man muss sicher nicht jede Version mitnehmen. Aber lassen Sie sich keinen Umsatz entgehen, nur weil Ihr Shop veraltet ist.

[Kontakt]
[Impressum]
[Tel 07641 962 8171]
Weiter zur IT-Haftpflicht Betriebshaftpflicht von Euroxid Systemberatung Zsolt Szilagyi, Emmendingen 

Den nächsten Schritt besprechen wir gemeinsam: +49 7641 962 8171, info@euroxid.de oder Kontakt